Freiwillige FeuerwehrNordheim

Navigation

Notruf 112

Hilfe erhalten Sie europaweit unter der Telefonummer 112

112 - Hilfe europaweit

Unter dem Notruf 112 ist in allen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union sowie in vielen weiteren Ländern eine Leitstelle zu erreichen, die entsprechend dem eingetretenen Notfall die zuständigen Organisationen wie Polizei, Feuerwehr oder Rettungsdienst alarmiert. Den Notruf 112 erreichen Sie stets gebührenfrei und ohne Vorwahl, auch von Ihrem Mobiltelefon aus.

In Deutschland erreichen Sie unter der 112 stets die zuständige Feuerwehrleitstelle, oftmals aber auch eine sogenannte „Integrierte Leitstelle“ in der Feuerwehr und Rettungsdienst gemeinsam arbeiten.

Notruf 112 im Landkreis und der Stadt Heilbronn

Integrierte Leitstelle Heilbronn

Im Landkreis Heilbronn und in der Stadt Heilbronn läuft der Notruf 112 in der Integierten Leitstelle (ILS) Heilbronn auf. Diese befindet sich auf dem Gelände der Feuerwehr Heilbronn in der Beethovenstraße und wird vom Deutschen Roten Kreuz Heilbronn Rettungsdienst gGmbH, dem Landkreis Heilbronn und der Stadt Heilbronn gemeinsam betrieben. Im Landkreis Heilbronn sind alle Feuerwehren freiwillig und werden nur bei Bedarf durch die ILS über ein digitales Alarmierungsnetz ins örtliche Feuerwehrgerätehaus gerufen. In der Stadt Heilbronn gibt es zusätzlich zur Freiwilligen Feuerwehr eine Berufsfeuerwehr.

Als Anrufer werden Sie für die Kosten des Notrufs und des daraus entstehenden Rettungseinsatzes niemals in Anspruch genommen, es sei denn Sie wählen den Notruf böswillig. Scherzanrufe beim Notruf sind kein Kavaliersdelikt und können deshalb mit empfindlichen Strafen belegt werden!


Integrierte Leitstelle Heilbronn

Notfallfax

Tritt ein Notfall ein greifen die meisten Menschen zum Telefon und rufen den Notruf 112 an. Was aber, wenn eine hörgeschädigte oder sprachbehinderte Person Hilfe benötigt?

Auch in diesem Fall können Sie schnelle Hilfe erwarten. Senden Sie hierzu ein Notfallfax an die Notrufnummer 112. Eine entsprechende Faxvorlage bieten wir Ihnen hier als Download an. Es empfiehlt sich, den oberen Teil der Vorlage gleich nach dem Ausdrucken auszufüllen und die Faxvorlage in der Nähe Ihres Faxgerätes bereit zu legen.

Weitere Informationen zum Notfallfax erhalten Sie unter www.notfall-telefax112.de.

Die 5 W's

Bei einem Notruf ist es wichtig, das Ihnen schnell und gezielt geholfen werden kann, deshalb werden Sie von der Leitstelle gefragt:

  • Wo ist es passiert?
  • Was ist passiert?
  • Wieviele Personen sind betroffen?
  • Welche Verletzungen?
  • Warten auf Rückfragen